Archiv 2016

Stephanie Trauth

Stephanie ist 1,52m bewegungsbegeisterter Acrofan, egal ob Asanas auf der Matte, AcroYoga, Akrobatik oder Parkour….Hauptsache kraftvoll und dynamisch mit einem guten Anteil Upside Down!
Sie ist dann am glücklichsten, wenn – aus Acroperspektive gesehen – die Welt sich dreht oder Kopf steht. Aber auch die Möglichkeit andere Menschen kraftvoll gen Himmel zu heben und die Welle der Glücksgefühle zu teilen, die einen umspült, ist ein Grund für die Liebe zum AcroYoga.
Sätze wie „Du kannst mich doch nie im Leben basen. Ich bin zu schwer und du zu klein!“ oder „Das machst du aber nicht mehr lange. Du bist doch schon ziemlich alt“ werden mit einem breiten Grinsen entgegengenommen. AcroYoga bedeutet auch einem vor Augen zu führen, dass Limitierungen vor allem im Kopf bestehen. „Change perspective!“

***
„Intro to AcroYoga“
Freitag, 20.05. Workshop/ AcroYoga, beginner basics (zusammen mit Caroline Landherr)

Der Workshop bietet Dir Gelegenheit, AcroYoga kennenzulernen und fundamentale Techniken und Prinzipien des Basens und Fliegens zu verstehen!
Lerne, eine stabile und unterstützende Base zu sein und ein geschickter, anmutiger Flieger!
Die Praxis ist spielerisch und  ebenso herausfordernd!
Komme vorbei und entdecke den Akrobat in Dir!
Yoga Erfahrung ist von Vorteil, aber nicht nötig.  Du brauchst keinen Partner, komm´einfach vorbei!