Wer ist dabei 2017

Peter Hinz 2017

Global River Duo  – Weltmusik/Ethno/Jazz/Fusion

Konzertbeginn: Sonntag, 15.10.2017 um 11 Uhr

Der in Genua, Italien geborene Peter studierte Jazz- und Popularmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Künste in Mannheim.  Zahlreiche Reisen und längere Aufenthalte in Ländern wie Brasilien, Indien, Tunesien oder der Türkei, und die damit verbundene kulturelle und künstlerische Vielfalt beeinflussen seine Musik nachhaltig. Er wirkt regelmäßig bei Schnawwl, Junge Oper-Produktionen, Theater Felina und diverse musikalische Projekte unter anderem mit dem interkulturellen Projekt NeckarGanga mit.

***
Das gemeinsame interkulturelle deutsch-indische Musikprojekt mit Steffen Dix NeckarGanga vereint sehr unterschiedliche Einflüsse der einzelnen Musiker zu einem Klang, der sich spielerisch über alle Unterschiede und Grenzen hinwegsetzt. Unterstützt durch die Stadt Mannheim und die Orientalische Musikakademie Mannheim bekamen die Musiker die Gelegenheit gemeinsam ein Konzertprogramm zu erarbeiten und dieses live zu präsentieren. Im Februar 2016 nahmen die Musiker in Varanasi, Indien eine Studiosession auf und spielten anschließend ihr bisher größeres Live-Konzert vor 1500 Besuchern am Ufer des Ganges. Die Veröffentlichung des Debut Albums “Innaad” war am 16. Juli 2016. Mehr zu NeckarGanga hier.

***
Konzert von „Global River Duo“ (Peter Hinz & Steffen Dix)
Konzert/ Perkussion/ Saxophon/ electronics

Peter und Steffen werden als „Global River Duo“ auch dieses Jahr auf dem Suntime Festival spielen. Auf der Bühne verbinden die Musiker akustische Elemente mit elektronischen Experimenten und sorgen für überraschend-frische Beats und Klänge, die ein passendes Gran Finale des ersten Yoga-/ Kunst-/ und Musikfestival Mannheims versprechen! Don’t miss it!

***
„Vibrating Body“

Workshop/ Vinyasa Yoga mit Elenalive Musik von Peter Hinz/ all levels (Samstag)

Musikinstrumente erzeugen durch die Vibration verschiedene Töne, die uns endlos viele Möglichkeiten für Improvisation geben. Peter spielt diverse Perkussionsinstrumente live und wir werden uns dazu bewegen – durch Vinyasa Yoga Sequenzen von Asanas (Yoga Haltungen), aber auch etwas freier und intuitiver auf der Matte und durch den Raum, der Musik folgend.
Im zweiten Teil des Workshops werden wir unsere Körper als Musikinstrumente benutzen und uns von seinen Tönen inspirieren lassen – Body Perkussion, Laute erzeugen, vibrieren, ach alles mögliche… Lasst euch überraschen!
Und das beste: es gibt ein langes Shavasana mit live Musik von Peter und eine Mini-Massage von Elena!