Autor: Elena

Freyja – Naturkosmetik

Yiorgos Makropoulos: Das Interesse und die Liebe für Düfte wurde in mir schon während meiner Kindheit in Griechenland erweckt. Dafür bin ich in erster Linie meiner Mutter und meiner Großmutter dankbar, da sie mit ihrer liebevollen, oft stundenlangen Zubereitung ihrer Suppen und anderen Gerichte mit frischen Kräutern aus dem Garten und mit dem Backen von Süßwaren mit intensiven Duftnoten wie Zimt, Gewürznelken und Muskatnuss meine ersten bewussten Dufterlebnisse schenkten. Dies war zugleich der Beginn meiner Duftreise durch das Leben und meine erste Inspirationsquelle. Obwohl ich den größten Teil meiner Kindheit in einer Großstadt verbracht habe, hatte ich das große Glück, die Sommermonate stets bei meinen Großeltern auf dem Land, in einem Bergdorf in Peloponess, zu verbringen. Meine Großeltern waren Landsleute und besaßen ca. 100 Olivenhaine, einen Hühnerstall und einen Gemüsegarten, in dem auch verschiedenen Obstbäume wuchsen. In diesem Umfeld entwickelte ich eine tiefe Liebe für die natürlichen Düfte und Geschmäcker, die die verschiedenen Jahreszeiten in dieser Klimazone anbieten: Der betörende Duft der blühenden Rosen und des echten Jasmins, sowie das sinnliche, schmelzende Geschmackserlebnis der reifen …

Xanthippe – Buchladen

Der Frauenbuchladen Xanthippe wird dieses Jahr einen Stand auf dem Suntime Festival haben. Wir freuen uns riesig darauf! Für mehr Infos über den wunderschönen Laden klickt hier. Bis Ende der Vorverkaufszeit werdet ihr Tickets fürs Suntime Festival in der Xanthippe im T3, 4 kaufen können. Und vom 13.-15.10. wird das zauberhafte Team des Ladens an ihrem Stand auf dem Festival Gelände zu finden sein.

Sabrina Thomann 2017

Sabrina Thomann, geb. 04.12.1983: Ich bin auf dem klassischen Ballettweg zum Tanz gekommen. Mit 14 Jahren durfte ich dann endlich die stilisierte Form des sog. -Karibischen Balletts- kennenlernen. Geprägt durch meine damalige Lehrerin aus Jamaika entwickelte sich die Basis meiner eigenen Bewegungssprache. Die moderne Form des Afro- Karibischen Tanzes ist heute meine Art mich tänzerisch auszudrücken und die Menschen mit einem neuen Körpergefühl zu bewegen und zu begeistern. Beeinflusst durch  Tanzdozenten verschiedener afrikanischer Tänze und ethnischer Tanzarten, modernen und zeitgenössischen Tanz, Yoga, Capoeira und unterschiedlicher Körperarbeitsformen unterrichte ich seit 2010 mit Begeisterung, Freude und Inspiration vielseitige Tanzkurse und Workshops. Mit der Wirkung des Tanzes auf den Menschen habe ich mich bereits in der Abschlussarbeit meines Pädagogik Studiums intensiv beschäftigt und erweitere dieses Körperwissen stetig durch Fortbildungen, Tanztage/-wochen und mit einer Ausbildung im Schamanismus und energetischen Heilmethoden. *** „Moderner Afro-Karibischer Tanz“ Workshop/ Tanz, all levels (Sonntag) Der moderne afro-karibische Tanz beschreibt eine Tanzrichtung die kontinuierlich aus Interaktionen karibischer und europäischer Einflüsse gewachsen ist. Energetische Afro-Sequenzen treffen hier auf zeitgenössische Tanzelemente. Das Besondere ist die dynamische und …

Michael Hridaya Day 2017

Michael Hridaya Day (Jahrgang 1974) Vor über 20 Jahren begann ich mich mit energetischem / geistigem Heilen und Körperarbeit zu beschäftigen. Seit 10 Jahren Praktiziere ich nun Yoga und bin seit 2010 Yogalehrer BYV. Mein Yogastil ist Hatha Yoga geprägt von Shivananda, BKS Iyengar, Flow und Kundalinielemente. Über meine Yogapraxis kam ich zum Mantrasingen woraufhin ich das singen und Harmonium spielen mit in meine Yogastunden einbaute und eine Ausbildung zum Mantra-Yogalehrer machte. Momentan singe ich in der Band Heidelberg Kirtan Projekt in Heidelberg und bei anderen Projekten. Des weiteren arbeite ich als Koch in einem Kinderhospiz, als Masseur und Heiler. Ich liebe es Menschen mit dem Herzen zu berühren. www.michaelday.de *** „Mantrayoga-Workshop“ Yoga mit Chakrakonzentration und Mantrabegleitung Workshop/ Yoga/ Mantra/ leichte Mittelstufe/ Freitag In diesem Workshop führe ich Dich durch die Hauptenergiezentren (Chakren) in Deinem Körper. Während der Asanas werde ich Dich mit der jeweilige Qualität des Chakras verbinden und die Konzentration durch das singen von passenden Mantren unterstützen, dadurch kannst Du noch tiefer in die Asanas eintauchen und diese auch oft länger halten. Mantrasingen öffnet …

Leaf Food – Veganer Imbiss

Leaf Food – der Vegane Imbiss in Mannheim versorgt euch mit feinstem Essen für den großen und den kleinen Hunger! Der Gründer und Geschäftsführer Roman Kress kann auf eine jahrelange Erfahrung in der gehobenen Gastronomie im In- und Ausland zurückblicken. Denn nur wer das Handwerk von der Pieke auf gelernt hat, kann dauerhaft beste Qualität liefern. Diese Einstellung vereint das ganze Team und spiegelt sich in unseren Produkten wieder. Mehr Infos hier: http://www.leaf-food.de Bon Appetit!

Sarasvati

Sarasvati ist eine Yogini. Ihren Spirit lebt und teilt sie im „Yoga Spirits“ in Ludwigshafen: www.yoga-spirits.de Tantra Yoga Workshop (Yoga/Meditation/Energiearbeit) Yoginis gehen den Weg der Freiheit und der Liebe, lassen sich fallen in dem Gefühl von Eins-Sein, lassen sich tragen von den Strömungen des Lebens, genießen mit allen Sinnen, bejahen das Leben, auch wenn es ihnen gerade mal kein Zuckerbrot zum Frühstück serviert. Freiheit bedeutet frei sein von den gesellschaftlichen und persönlichen Vorstellungen und Wünschen. Liebe ist, wenn sie denn frei ist, bedingungslos. Das klingt schön, wer es versucht hat, weiß aber, dass es schmerzhaft ist, es fordert dich, es fordert nicht weniger als deinen Tod: den Tod deines Ego´s. Inmitten diesen Dilemma versuchen wir Beziehungen zu führen. Liebe, authentisches Handeln, Bedürfnisbefriedigung, der nächste „Kick“, Traumata, Emotionen und Gefühle türmen sich zu einem chaotischen Berg, der immer höher und höher wird….unüberwindbar…. unüberwindbar? Tantra beschäftigt sich seit Jahrtausenden mit Beziehung und Sexualität und auch in neuerer Zeit forschten und forschen Yogis wie Osho, Barry Long, Diana und Michael Richardson oder Dr. Krishnananda Trobe und Amana Trobe wie …

The Klangschrund Effect

Harfe / Live Elektronik / Experimentelle Musik Konzertbeginn: Freitag, 13.10.2017 um 18.00 Uhr Das Duo „The Klangschrund Effect“, bestehend aus Harfe und Live Elektronik, steht für  musikalische Neugier und Experimentierfreude. Die Harfe wird von ihrem Sockel gestoßen und vereint sich teils als Klangquelle, teils als eigenständiges Instrument mit der Elektronik. In frei improvisierten Konzerten werden einmalige und abstrakte Klanglandschaften geschaffen, die jedesmal neu auf die Situation, das Publikum und den Konzertsaal abgestimmt sind  – voll und ganz in den Moment versunken. „The Klangschrund Effect“ nimmt das Suntime Festival Publikum mit in ihre fantastischen Welten aus neuartigen Sounds, freier Improvisation und Spielfreude, die Funken sprüht!

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, Yogis & Musikern von ganzem Herzen!